11.01.2020 Audi-Abgasskandal – Rückruf für Audi A6, A7, A8 drei Liter mit Euro 5

  • ALLE NEUIGKEITEN ZUM AUDI ABGASSKANDAL
  • URTEILE ZUM THEMA AUDI ABGASSKANDAL
  • SEIT 2017 AUSSCHLIESSLICH IM ABGASSKANDAL TÄTIG
  • ERFAHRUNG AUS ÜBER 10.000 DIESELFÄLLEN
  • BIS ZU 100 TSD. EURO SCHADENSERSATZ
  • KOSTENFREIE & UNVERBINDLICHE ERSTEINSCHÄTZUNG
  • BUNDESWEITE VERTRETUNG

Audi muss im Diesel-Abgasskandal einen erneuten Zwangsrückruf des Kraftfahrt-Bundesamts (KBA) umsetzen. Die Modelle A6, A7 und A8 mit einem 3-Liter-Motor der Abgasnorm Euro 5 sollen über eine unzulässige Abschalteinrichtung verfügen, die das Emissionskontrollsystem manipuliert. Die Autos wurden zwischen 2009 und 2014 hergestellt.


Audi Abgasskandal


Welche Modelle sind vom Audi Abgasskandal betroffen?


Im Moment muss davon ausgegangen, dass in folgenden Modellen von Audi illegale Abschalteinrichtungen verbaut sind:

Modelle

Abgasnorm

Motor

A1, A3, A4, A5, A6, Q3, Q5, TT

Euro 4, 5

1,2 ; 1,6 ; 2,0 ; 2,7 Liter

A1, A3, A4, A5, A6, Q3, Q5, TT

Euro 5, 6

1,4 ; 1,6 ; 2,0 Liter

A4, A5, A6, A7, A8, Q5, SQ5, Q7

Euro 6

3,0 Liter

A4, A5, A6, A7, A8, Q5, SQ5, Q7

Euro 5

3,0 Liter

Q7

Euro 5

4,2 Liter

A8

Euro 6

4,2 Liter


Drohende Fahrverbote für Audi-Diesel

Am 27. Februar 2018 urteilte das Bundesverwaltungsgericht, dass die Fahrverbote für Diesel von der Kommune verhängt werden können. Das heißt, dass in jeder Stadt nun Fahrverbote drohen. Hamburg und Stuttgart haben bereits Fahrverbote ausgesprochen. Obwohl Sie als Verbraucher überhaupt nichts für den Schummel von Audi und des Mutterkonzerns VW können, müssen Sie die ganze Sache ausbaden.

Software-Updates bei Audi

Audi bietet ein Software-Update für die vom Abgasskandal betroffenen Modelle an. Einige unserer Mandanten berichteten uns, dass nach dem Update Probleme aufgetreten sind. Die häufigsten Beschwerdepunkte waren, dass plötzlich die Motorkontrollleute aufleuchte, das Fahrzeug beim Beschleunigungsvorgang nicht mehr richtig ziehe und der Rußpartikelfilter versotte. Wir wollen nicht verschweigen, dass es viele Kunden gibt, die mit Ihrem Fahrzeug keine Probleme nach dem Aufspielen des Updates hatten. Trotzdem erreichen uns immer wieder Beschwerden. Das Software-Update ist also keineswegs unproblematisch. Das Risiko tragen leider Sie als Verbraucher.


Vom Audi-Abgasskandal betroffen? Ihre Möglichkeiten:


1. Auto zurückgeben und Kaufpreis zurückerhalten


Sie haben Ihren Diesel neu oder gebraucht gekauft? Oder es ist ein Leasing Fahrzeug? Dann können Sie sich möglicherweise Ihren Kaufpreis zurückholen.
Auch ohne Rechtsschutzversicherung ohne Kostenrisiko möglich. Wir beraten sie gerne kostenlos und unverbindlich!


2. Auto behalten und Schadenersatz geltend machen


Sie möchten Ihr Auto trotz Fahrverboten und Wertminderung behalten? Dann können sie bis zu 10000€ Schadenersatz erhalten. Egal ob Sie ein Neu- oder Gebrauchtwagen gekauft haben oder ein Leasing-Fahrzeug fahren. Auch ohne Rechtsschutzversicherung ohne Kostenrisiko möglich. Wir beraten Sie gerne kostenlos und unverbindlich!

Lassen Sie hier Ihren Fall unverbindlich und kostenlos überprüfen.

Ohne Rechtschutzversicherung Klagen


Sie müssen keine hohen Anwalts- oder Gerichtsgebühren fürchten. Wir arbeiten mit einem Prozesskostenfinanzierer zusammen, sodass für Sie keine Kosten anfallen. Dies ermöglicht auch Mandanten den Gang vor Gericht, die nicht über die notwendigen finanziellen Mittel verfügen und das im Ernstfall bis zum Bundesgerichtshof.

Softwareupdate aufgespielt, kann ich jetzt nicht mehr Klagen?


Doch, Sie können selbstverständlich mit besten Erfolgsaussichten klagen! Die Hersteller übernehmen für das Update keine Garantie! Dieselautos mit Softwareupdate sind ein Risiko.
Der Schaden, der sich für die Besitzer aus dem Softwareupdate ergeben kann, ist groß.
Die Probleme, die von Mandanten an uns herangetragen wurden, sind vielfältig.
Dazu gehören u.a.:
• Höherer Spritverbrauch
• Lebenserwartung des Motors sinkt
• Wesentlich geringerer Wiederverkaufswert
• Leistungsverlust des Motors
• Stilllegung des Kfz
• Update schützt nicht vor den Fahrverboten, die es bereits in vielen deutschen Städten gibt


Wawra & Gaibler Rechtsanwalts GmbH

Maximilianstraße 51 86150 Augsburg Dr.-Kurt-Schumacher-Straße 25 90402 Nürnberg Königstraße 7 01097 Dresden Neupfarrplatz 16 93047 Regensburg Dürkheimerstr. 25 68309 Mannheim