12.06.2023: Vodafone informiert Kunden über Datenleck

  • SPEZIALISIERT AUF VERBRAUCHERSCHUTZ
  • ERFAHRUNG AUS ÜBER 25.000 MANDATEN
  • BIS ZU 5.000 EURO SCHADENSERSATZ
  • KOSTENFREIE & UNVERBINDLICHE ERSTEINSCHÄTZUNG
  • BUNDESWEITE VERTRETUNG

Derzeit informiert Vodafone zahlreiche Kunden, dass Hacker bei einem Partnerdienstleister eingebrochen sind und sensible Daten entwendeten

Aktuell fordert Vodafone zahlreiche Kunden per E-Mail dazu auf, ein neues Passwort zu vergeben. Doch anders als bei üblichen Phishing-Mails handelt es sich hierbei um eine legitime Anfrage. Der Grund: Der Vodafone-Partner "Vertriebswerk" wurde Opfer eines Cyberangriffs. Hierbei erhielten Hacker womöglich Zugriff auf vertrauliche Daten.

Laut Vodafone sind folgende Daten betroffen:

  • Name
  • Geburtsdatum
  • E-Mail-Adresse
  • Postadresse
  • Handynummer
  • Bankverbindung
  • Passwort

Vodafone sperrte die Passwörter der betroffenen, rund 7.500 Kunden und sendete diesen eine Aufforderung, dieses unverzüglich zu ändern.

Untersuchungen zum Vodafone-Datenleck noch in vollem Gange

Vodafone informierte den Bundesbeauftragten für Datenschutz. Der Konzern stellte außerdem Strafanzeige, die Untersuchungen dauern noch an. Der Mobilfunk-Anbieter gibt an, dass es keinen Hinweis auf einen Missbrauch in den eigenen Systemen gibt. Die IT würde allerdings weiter beobachten, ob die Notwendigkeit weiterer Maßnahmen bestünde. Zum jetzigen Zeitpunkt ist Vodafone allerdings noch kein Datenmissbrauch bekannt. Für Kunden gelten folgende Vorsichtsmaßnahmen:

  • Bankkonto auf verdächtige Abbuchungen überprüfen
  • Vodafone-Kundenkonto auf dubiose Änderungen kontrollieren
  • E-Mails, Anrufe sowie SMS auf Spam checken

Vodafone nahm vorsorglich die Seite des Vertriebspartners außer Betrieb. Bislang gibt es wohl noch keine konkreten Hinweise darauf, dass die Hacker die sensiblen Daten der Kunden entwendeten und missbrauchten. Die ergriffenen Maßnahmen geschehen laut Vodafone vorsorglich.

Sie befürchten, Opfer eines Datenlecks zu sein? Wawra & Gaibler hilft!

Nutzen Sie hierzu unsere kostenfreien und unverbindlichen Datenleck-Checker für die wichtigsten Datenlecks. Sie erfahren sofort, ob sie vom Datenleck betroffen sind.INFORMIEREN SIE SICH HIER AUCH UMFASSEND ZUM THEMA DATENLECKS.Wenden Sie sich jederzeit schriftlich oder telefonisch an uns. Im Rahmen einer kostenfreien und unverbindlichen Erstberatung besprechen wir mit Ihnen das weitere Vorgehen sowie Ihre Erfolgschancen.

Bekannt aus

Wawra & Gaibler Rechtsanwalts GmbH
- Verbraucherschutz und Arbeitsrecht Rechtsanwälte

Maximilianstraße 51, 86150 Augsburg Dr.-Kurt-Schumacher-Straße 25, 90402 Nürnberg Königstraße 7, 01097 Dresden Dürkheimerstr. 25, 68309 Mannheim
7901825393869229 | 7901825508343161 | 0.114473932