06.11.2023 Arbeitsrecht: VW beschränkt Homeoffice-Tage für Arbeitnehmer im Management

  • Kostenlose Erstberatung
  • Unproblematische Kontaktaufnahme per Telefon, E-Mail, Fax oder WhatsApp. Sie erreichen ohne Wartezeit direkt Ihren Anwalt.
  • Flexible und schnelle Terminvergabe ganz nach Ihren Wünschen. Garantierter Termin noch am selben Tag.
  • Termine persönlich oder per Microsoft Teams bzw. Skype möglich.
  • Intensive und hartnäckige Verfolgung Ihrer Interessen
  • Hohe Erfolgsquote
  • Vertrauen Sie auf langjährige Erfahrung

Der Fahrzeugkonzern Volkswagen hat seinen Arbeitnehmern einst eine großzügige Homeoffice-Regelung gewährt. Zuvor hatten Manager und Führungskräfte die Möglichkeit, an vier Tagen in der Woche ihre Arbeit im Homeoffice und an einem Tag im Büro zu verrichten. Diese Situation hat sich nun umgekehrt: Arbeit an vier Bürotagen und einen Homeoffice-Tag durchschnittlich pro Woche. Seit Anfang November gilt diese neue arbeitsrechtliche Regelung in den Produktionsstätten Wolfsburg, Osnabrück, Zwickau und Emden sowie für die Arbeitnehmer am Hauptstandort Wolfsburg in der Entwicklungs-Abteilung. Insgesamt betrifft sie mehrere tausend Angestellte.

Oliver Blume (Konzernchef) und Thomas Schäfer (Markenleiter) fordern die Arbeitnehmer auf, verstärkt wieder für die Arbeit im Büro zu erscheinen. Dies geschieht aus zwei Gründen: Zum einen zur Mitwirkung am geplanten Effizienzprogramm und zum anderen zur Sicherstellung der Produktions-Abläufe. Der Arbeitgeber ist davon überzeugt, dass eine erhöhte Präsenz am Arbeitsplatz dafür erforderlich ist. VW plant, zehn Milliarden Euro durch das Effizienzprogramm einzusparen. Dafür steht der Arbeitgeber VW in Verhandlungen mit dem Betriebsrat. Ein Vertreter der Kommission unterstreicht, dass es im Arbeitsvertrag keinen allgemeinen Anspruch auf eine bestimmte Anzahl von Arbeitstagen im Homeoffice gibt. Daher sei es erforderlich, die Ausgestaltung an betriebliche Bedürfnisse anzupassen.


Sie benötigen Hilfe im Arbeitsrecht? Wawra & Gaibler hilft!

Wir vertreten ausschließlich Arbeitnehmer und helfen Ihnen bei allen Problemen rund um das Thema Arbeitsrecht und Verbraucherschutz. Wenden Sie sich hierzu jederzeit schriftlich oder telefonisch an uns. Wir prüfen Ihren Fall in einer kostenfreien und unverbindlichen Erstberatung.

NUTZEN SIE HIER AUCH UNSERE KOSTENFREIE UND UNVERBINDLICHE ERSTEINSCHÄTZUNG.

Bekannt aus

Wawra & Gaibler Rechtsanwalts GmbH
- Verbraucherschutz und Arbeitsrecht Rechtsanwälte

Maximilianstraße 51, 86150 Augsburg Dr.-Kurt-Schumacher-Straße 25, 90402 Nürnberg Königstraße 7, 01097 Dresden Dürkheimerstr. 25, 68309 Mannheim