10.08.2023 MOVEit-Datenleck betrifft „Lebensversicherung von 1871“

  • SPEZIALISIERT AUF VERBRAUCHERSCHUTZ
  • ERFAHRUNG AUS ÜBER 25.000 MANDATEN
  • BIS ZU 5.000 EURO SCHADENSERSATZ
  • KOSTENFREIE & UNVERBINDLICHE ERSTEINSCHÄTZUNG
  • BUNDESWEITE VERTRETUNG

Das Datenleck der MOVEit-Software fördert immer mehr Opfer zutage. Nun informiert auch die „Lebensversicherung von 1871 ihre Kunden in einem Schreiben über die verheerende Datenpanne. Nicht die Versicherung selbst, sondern der externe Dienstleister Majorel war von dem Datenleck betroffen. Das MOVEit-Datenleck betrifft die Riester-Kunden. Der Hackergruppe „Cl0p“ ist es gelungen, Daten aus den Riester-Verträgen abzugreifen. Dazu nutzten sie eine Schwachstelle in der MOVEit-Software, die dem Datentransfer dient. Die Kriminellen verschafften sich Zutritt zu:

  • Namen
  • Adressen
  • Telefonnummern

Weitere Informationen zu den Kundenkonten sind scheinbar nicht unter den gehackten Daten.

Mittlerweile ist die Sicherheitslücke des MOVEit-Datenlecks zwar geschlossen, allerdings ist die Tragweite noch nicht gänzlich überschaubar. Schließlich sind zahlreiche Unternehmen weltweit betroffen, zum Beispiel weitere Versicherungen, wie die Provinzial. Das Datenleck betrifft aber unter anderem auch die Krankenkassen Barmer und AOK sowie die Deutsche Bank und Postbank.

Kunden, deren Daten von Kriminellen gestohlen wurden, haben grundsätzlich Anspruch auf Schadensersatz aufgrund eines immateriellen Schadens. Schließlich hat der Datenklau für Verbraucher unangenehme Folgen. Sie erhalten zum Beispiel vermehrt Spam-Nachrichten. Im schlimmsten Fall ist jedoch auch ein Identitätsdiebstahl eine mögliche Folge von Datenlecks. Aus diesem Grund ist es wichtig, dass Sie Ihre Rechte geltend machen und nicht zulassen, Opfer eines Datenlecks zu werden.


Sie befürchten, Opfer eines Datenlecks zu sein? Wawra & Gaibler hilft!

Nutzen Sie hierzu unsere kostenfreien und unverbindlichen Datenleck-Checker für die wichtigsten Datenlecks. Sie erfahren sofort, ob sie vom Datenleck betroffen sind.INFORMIEREN SIE SICH HIER AUCH UMFASSEND ZUM THEMA DATENLECKS.Wenden Sie sich jederzeit schriftlich oder telefonisch an uns. Im Rahmen einer kostenfreien und unverbindlichen Erstberatung besprechen wir mit Ihnen das weitere Vorgehen sowie Ihre Erfolgschancen.

Bekannt aus

Wawra & Gaibler Rechtsanwalts GmbH
- Verbraucherschutz und Arbeitsrecht Rechtsanwälte

Maximilianstraße 51, 86150 Augsburg Dr.-Kurt-Schumacher-Straße 25, 90402 Nürnberg Königstraße 7, 01097 Dresden Dürkheimerstr. 25, 68309 Mannheim
7898443230062581 | 7898443415653884 | 0.185591303